Kulturverein Träff Schötz

Träff-Punkt von Stadt und Land

Tag der Kulturlandschaft, Samstag 24. Oktober

Ein grosses Doppelkonzert vor (zu) kleinem Publikum mit Muzak und Belle Affaire. Kirche statt «St. Mauritz» – da am selben Abend vor Ort Firmung war, blieb der eine oder andere Stammgast fern. Der Aufsteller: Dafür kamen sie aus der Stadt angereist. Unter den Gästen der SP-Kantonalpräsi, die Leiterin der Konzertagentur, der Kulturjournalist, der Präsi der Kulturlandschaft oder der treuste Fan der Muzak-Sängerin. Und: Die Ansage durch das Stimmenfestival Ettiswil war stimmig und träffend. Damit schliesst der Träff sein 31. Vereinsjahr. Im Frühjahr wird mit Kabarettist Simon Enzler gestartet. WB:ts

belle-affair.jpg

Belle Affaire - verspielte Musik voller Poesie, eine vierköpfige Truppe rund um den gebürtigen Schötzer Pirmin Setz

 muzak.jpg

Muzak - ein Mix  zwischen Progressive-Rock, Pop und Post-Rock, dahinter stecken die Geschwister Lena (Gesang) und Jan Greber (Gitarre) sowie Marco Meier (Bass) und Martin Birchler (Schlagzeug)