Kulturverein Träff Schötz

Philip Maloney

Philip Maloney-Lesung/Live-Hörspiel mit Michael Schacht und
Jodoc Seidel, Sonntag, 24. April 2005, 10.30 Uhr, Saal Gasthaus
St. Mauritz, Schötz.
PDF-Download

Sonntagmorgen – Maloney-Time! Zwei klassische, haarsträubende Fälle werden (neu bearbeitet) erstmals in der Zentralschweiz als Live-Hörspiel von Michael Schacht (Philip Maloney) und Jodoc Seidel (Polizist) aufgeführt. 1989 schrieb Roger Graf für DRS 3 die erste Folge der «Haarsträubenden Fälle des Philip Maloney». Was als Zufallsprodukt entstand, wurde zur erfolgreichsten Hörspielserie der Schweiz. Geschliffene Dialoge und satirische Seitenhiebe auf aktuelle Ereignisse sind eingebettet in eine spannende Krimihandlung, die vom bärbeissigen Sarkasmus der Hauptfigur Philip Maloney geprägt ist.